Mittwoch-Gruppe

(Januar 2015 - Dezember 2019)

Meine Seele sehnte sich wieder nach etwas mehr Leere und Freiraum, damit Neues entstehen darf.

So habe ich mich nach 5 Jahren Mittwoch-Gruppe entschieden, diese nicht mehr in der herkömmlichen Form weiterzuführen. 
Es waren 5 bereichernde und wundervolle Jahre und ich danke jedem Einzelnen für die gemeinsamen Schritte, das Vertrauen und die Zeit!
Mit grosser Achtsamkeit und Liebe habe ich die Aufgabe von Renée Bonanomi übernehmen dürfen und es war mir eine Ehre, meine Werte und Philosophien, unzählige Übungen und Mediationen mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu teilen.

Ich bin mir sehr sicher, keine einzige Begegnung war ein "Zufall"...



Das NEUE ist in der Entstehung und ich lasse mich vom Licht meiner Seele leiten. 

Wer mich sucht, findet mich auch unter meiner Praxis-Adresse: www.hypnose-im-zentrum.ch.

Ich wünsche DIR eine gesegnete Zeit und ... FOLGE DEINEM RUF! 

Von Herzen, Catherine

image-9320534-134fdda5-3b2a-4edc-8eae-252b50aa82e4.jpg

Es war eine wundervolle Aufgabe, die ich von Renée übernehmen durfte. Sie hat die Mittwoch-Gruppe über 30 Jahre lang geleitet, um sie dann ab 2015  in meine Hände zu geben.

Über Gespräche, Meditationen und Heilübungen haben wir viel Bewusstsein entwickelt und die offene Gruppe von jeweils 15 - 25 Teilnehmerinnen und Teilnehmern wuchs in ihrem Sein. 

Jedes Mal mit anderen Themen, anderen Menschen, anderen Energien und geistigen Kräften liess ich mich führen. Einmal übten wir in der ganzen Gruppe, ein anderes Mal mit einem Partner - einmal waren es mediale Übungen, manchmal tiefe Gespräche, dann wieder heilende Übungen, oder auch geführte Meditationen. Jeder konnte und durfte sich so einbringen, wie es seiner aktuellen Stimmung entsprochen hat. Es waren wundervolle Erfahrungen und Stunden der Entwicklung.  

Mein Motto:

...offene Herzen...offene Türen und achtsames Bewusstsein für alle Menschen und alle Themen...​​​​​​​

Wer, wenn nicht wir?

Wo, wenn nicht hier?

Wann, wenn nicht jetzt?

lebe und liebe ich auch in meinem weiteren Tun.


Freuen wir uns über alle Tore, die sich noch öffnen werden.






© Catherine Jäggi 2020